minniemouse
  Startseite
  Über...
  Archiv
  :´( ...schlimm!!
  ->what<-
  °°5 Dinge°°
  sau traurige&schöne Geschichte
  Fussball
  mi familia
  Deprisongs
  Meine FriendZ
  Gästebuch
  Kontakt

   Sunnyschatz
   Domi - Omi
   Das theeechen!
   meine Homie Loubi
   Michi
   Wahed
   Lolo

http://myblog.de/minniemouse

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es war wieder einer dieser Verregneten Tage.
Dennis saß zitternd mit seiner Zigarette in seiner Hand vor seinem Fenster und starrte ins Nichts...beobachtete den Regen wie er langsam vom Himmel viel. Er wollte sich ablenken von diesem schmerzhaften aber auch wunderschönem Gedanken der sich immer wieder in seinem kopf abspielte....Diese wunderschönen hellbraunen Augen...das lange seidige schwarze haar und an dieses bezaubernde lächeln.. er wollte einfach nur bei Jessy sein! Alles würde er für Sie tun! Einfach Alles! Er sagte sich immer wieder, ich würde sogar dafür sterben wollen nur damit ich ihr meine liebe beweisen könnte!
Jeden Tag wenn er Sie sah raste sein Herz schneller und schneller...und er vertiefte sich in den Augen von Jessy…die den Sternen glichen! Doch ganz egal was er tun oder sagen würde…er hätte nie eine Chance bei ihr dachte er, schaute auf den Boden und war den Tränen nahe sosehr liebte er sie. So viele Monate voller schmerz und Pein waren vergangen und sein Herz war zerfressen vor lauter Liebeskummer!! So konnte es nicht weiter gehen...dachte er sich, ich werde ihr einen Brief schreiben in dem meine ganzen Gefühle stehen!........Mein Engel Solange schon wollte ich dir sagen was du mir Bedeutest. Doch nie fand ich den Mut dazu! Ich weis nicht ob du mich verstehen kannst aber es geht nun mal Nichtmehr anders…es muss raus…Ich liebe Dich! Wenn es mir schlecht ging warst du für mich da, ein blick in deine Augen und ich sah den Sternenhimmel...Wenn ich am Boden war halfst du mir als einzigste auf...ein lächeln von dir und die Sonne ging für mich auf. Kannst du das verstehen? Kannst du mich verstehen? Glaub mir ich würde für dich Sterben...Es war der tag gekommen, doch Jessy erschien nicht zur Schule, Dennis war am Boden zerstört. Sollte es denn nicht sein? Gönnte ihm den keiner etwas glück? Der Lehrer betrat mit ernstem blick das Klassenzimmer schaute in die Gesichter seiner Schüler und sagte: Es tut mir leid, Ich hab eine schlechte Nachricht für euch…Jessy wurde von einem Auto angefahren…sie liegt schwer verletzt im Krankenhaus keiner weis ob sie es überleben wird! Dennis wurde ganz starr und haute einfach ab ihm war alles egal er musste einfach nur zu Jessy. Als sie da so lag auf ihrem Krankenhausbett sah sie wie ein schlafender Engel aus! Dennis näherte sich langsam dem Bett...und strich ihr sanft über die Wangen sagt leise: Wenn du nur wüstest wie sehr ich dich liebe, du darfst nicht von mir gehen! Den ganzen tag verbrachte er an Jessys bett und plötzlich öffnete sie ihre Augen!! Schaute schwach zu ihm herüber...er war so glücklich…das sie wach war! Er sagte voller Aufregung...:Jessy ich muss dich was sagen…kraftlos hielt sie den Finger vor Dennis´ mund und sagte…mit schwacher stimme: ICH LIEBE DICH…sie küssten sich…Jessy schloss die Augen und hörte auf zu Atmen! Dennis war am Boden zerstört er konnte es nicht begreifen, konnte Gott nicht sehen das jemand anderes mit seinem schönsten Engel glücklich wurde? Er war durcheinander...voller Hass, Wut, Trauer, Leid er wollte so nicht weiter machen so nicht nein..! Er stand auf dem Dach seines Hauses betrachtete den Sonnenuntergang, hielt den Brief der für Jessy bestimmt war fest in dem Händen! Eine letzte träne lief ihm über die Wange…und dachte daran was er im Brief schrieb: "ich würde für dich sterben" und sprang…es war vorbei!

Wenige Tage später stand eine Person vor Dennis´Grab. Mit langen schwarzen Haaren und hellbraunen Augen! Tränen rinnten ihre Wangen hinab und in den Händen hielt sie Dennis´ Brief! Es war Jessy…sie war nicht Tot nein...ihre Atmung war nur sehr schwach Dennis konnte sie nicht spüren…es war klar das er dachte sie sei tot!

Sie kniete vor das Grab, und flüsterte leise…bald bin ich bei dir mein Engel..!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung